Welchen Aprilscherz sollst du machen?

Du suchst nach dem perfekten Streich für den ersten April? Dieses Quiz hilft dir gerne weiter!

Quiz starten

1. April

Versammelt euch, meine Narren! Dieses Quiz ist für euch! Wenn du nach dem perfekten Aprilscherz suchst, ist dieses Quiz perfekt für dich! Wir haben gemeine, beängstigende, lustige und harmlose Streiche in unserem Repertoire! Wenn du mehr Inspiration benötigst oder mit deinem Ergebnis nicht zufrieden bist, wiederhole das Quiz einfach! Wir haben hier eine Menge an Witzen und Streichen gesammelt!

Aprilscherz

Die wahren Ursprünge des Aprilscherzes sind etwas mysteriös. Dieser Tag der Scherze und Streiche geht wahrscheinlich auf das Jahr 1392 von Geoffrey Chaucers “The Canterbury Tales” zurück. Es steht allerdings zur Debatte, ob das der wahre Ursprung ist. Trotzdem lieben wir es bis heute, Streiche zu spielen oder Scherze zu machen. Gerade heutzutage benötigen wir Spaß mehr denn je! Dieses Quiz hilft dir sicherlich, wenn du dringend einen Streich brauchst!

Wann macht man Aprilscherze?

Aprilscherze treibt man jährlich am 1. April. Vergiss das nicht! Auch wenn du nicht vorhast, jemandem einen Streich zu spielen, ist es gut zu wissen, wann man auf der Hut sein sollte. Man weiß ja nie, was Freunde und Familie so geplant haben!

Beschreibe dein potentielles Opfer.

  1. Immer am Computer
  2. Isst gerne
  3. Trinkt gerne
  4. Ist manchmal richtig gemein

Welcher Art von Humor soll dein Streich zuzuordnen sein?

  1. Gemein
  2. Widerlich
  3. Gruselig

Welche Art von Streich willst du spielen?

  1. Einen Klassiker
  2. Etwas Harmloses
  3. Etwas Brutales!

Willst du deinem Opfer eine Lektion erteilen?

  1. Ja
  2. Nein

Wie alt bist du?

  1. Jünger als 15
  2. 15-25
  3. Älter als 25

Wem willst du einen Streich spielen?

  1. Kindern
  2. Teenagern
  3. Erwachsenen

Spielst du regelmäßig Streiche?

  1. Ja
  2. Nein

Ist dieser Streich für den ersten April gedacht oder für ein anderes Datum?

  1. 1. April
  2. Halloween
  3. Ein anderer Tag

Wie soll dein Streich dein Opfer zurücklassen?

  1. Gedemütigt
  2. Angewidert
  3. Verängstigt
Ergebnis anzeigen

Ergebnisse

  1. Falscher Orangensaft

    Widerlich!

    Verwende trockenes Käsepastapulver oder Eigelb und mische es mit Wasser. Vergewissere dich nur, dass du nicht etwas Schädliches hinzufügst. Du kannst auch einen Schuss echten Orangensafts dazugeben, um den Geruch etwas zu überdecken. Schütte diesen verrückten Cocktail in einen Orangensaftbehälter und ab damit in den Kühlschrank. Jetzt beobachte dein Opfer dabei, wie es sich ein Getränk genehmigt, das seinen Magen auf den Kopf stellt.

    Sollte dein potentielles Opfer kein großer Orangensaftfan sein, bist du bestimmt kreativ genug, dir ein eigenes Rezept für sein Lieblingsgetränk zu überlegen.

    Dieser Streich ist großartig, wenn deine Familienmitglieder oder Mitbewohner dazu neigen, deine Sachen ohne Erlaubnis zu trinken!

  2. Falscher Rasierer

    Für eitle Opfer!

    Besorg dir die Aufnahme eines Rasierapparats oder lade dir eine App dafür auf dein Handy. Nun überfällst du dein Opfer mit deinem falschen Rasierer und tust so, als hättest du ihm tatsächlich den Kopf rasiert. Es wird ausrasten!

    Aber bitte, tu nur so, als würdest du seinen Kopf rasieren und verwende keinen echten Rasierer. Erstens könntest du ansonsten die Person verletzen. Zweitens ist das gemein und könnte vor Gericht sogar als Körperverletzung behandelt werden.

  3. Überraschung im Briefkasten

    Überraschungsangriff!

    Überprüft dein Opfer regelmäßig den Briefkasten? Dann stecke Plastikspielzeug wie einen Dinosaurier, eine Eidechse oder eine Ratte hinein. Am besten befindet es in Angriffsposition! Stecke nur bitte kein echtes Tier hinein!

    Als Alternative kannst du deinem Opfer auch ein scheinbar harmloses Video schicken, in dem sich ein Jumpscare versteckt!

  4. Falscher Kaugummi

    Widerlich!

    Verwende Play-Doh (oder irgendeine andere Knetmasse, die nicht giftig ist) in der Farbe des Kaugummis deiner Wahl und rekonstruiere den Streifen und wickle ihn dann in die Folie. Biete deinem Opfer diesen Kaugummi dann an und bereite dich auf dessen Schrei vor!

    Vergewissere dich bitte nur zuvor, ob das Produkt, das du verwendest, auch wirklich ungiftig ist!

  5. Horrorfoto

    Überraschungsangriff!

    Klebe des Nachts ein dunkles Bild von einem Horrorclown oder einer anderen schrecklichen Kreatur (idealerweise ist es etwas, wovon du weißt, dass sich dein Opfer fürchtet) auf ein Fenster, das dein Opfer nicht dauernd beachtet. Wenn es vorbeigeht, wird es aus dem Augenwinkel das Bild sehen und vor Schreck hochspringen!

  6. Guten Morgen, Liebling

    Es gibt doch nichts Besseres, als schreiend aufzuwachen, oder?

    Lege eine gruselige Maske oder Puppe auf das Kopfkissen deines Opfers, während es schläft, sodass das Erste, was es beim Erwachen sieht, etwas Schreckliches ist. Es wird bestimmt schreien!

    Als Alternative kannst du dich auch in dessen Zimmer verstecken und gruselige Geräusche machen. Sobald dein Opfer davon erwacht und dich zu suchen beginnt, erschreckst du es!

  7. Mausstreich

    Schabernack im Büro!

    Klebe ein Stück Papier über den Laser der Maus deines Opfers! Du kannst auch eine lustige Nachricht darauf kritzeln oder ein witziges Bild ausdrucken! Zusätzlich kannst du auch die Maus ausstecken. Sobald dein Opfer also das Papier entfernt hat, ist der Streich noch nicht vorbei. Wenn du magst, kannst du ans Ende des Kabels auch eine Spielzeugspinne oder etwas Ähnliches legen!

  8. Karamell-Äpfel?

    Eine nicht ganz so süße Überraschung!

    Anstatt wirkliche Karamell-Äpfel zu machen, tunkst du Zwiebeln in das Karamell! Dieser Streich ist perfekt für Kinder und Liebhaber von Karamell-Äpfeln. Harmlos, aber lustig, sobald man das Gesicht seines Opfers beim Hineinbeißen sieht!

  9. Mentos-Eiswürfel

    Der Mentosstreich in neuem Kleid!

    Friere Mentos in Eiswürfel ein, wenn dein Opfer seine Getränke gerne eiskalt trinkt. Stell dir nur mal sein Gesicht vor!

    Das Tolle an diesem Streich ist, dass alles ganz plötzlich passiert, wenn das Eis gerade so weit geschmolzen ist, dass die Kohlensäure das Mentos berührt. Danach gibt es eine Fontäne!

  10. Kartonschnitzel

    Knusprig!

    Tu so, als würdest du deinem Opfer etwas Großartiges kochen wollen. Schneide ein Stück Karton in die gewünschte Form, paniere und frittiere es und serviere es deinem Opfer! Stell dir nur sein Gesicht vor!

    Dieser Streich ist perfekt, wenn dein Opfer Essen liebt und ihr euch gegenseitig regelmäßig bekocht. Auf diese Weise wird es nichts Verdächtiges bemerken. Zumindest bis der erste Bissen gemacht wurde!

  11. Falsche Kettensäge

    Das geht vielleicht zu weit!

    Zuallererst: Entferne die Kette! Ansonsten kannst du jemanden töten und ins Gefängnis gehen! Du willst doch nur jemandem einen Streich spielen und niemanden verletzen. Wenn du das getan hast, brauchst du nur noch einen Psychopathen zu spielen und dein Opfer zu verfolgen.

    Dieser Streich geht vielleicht viel zu weit. Bitte lass hierbei vor allem Kinder aus dem Spiel; es könnte sie für immer traumatisieren. Im Allgemeinen raten wir von diesem Streich ab, besonders wenn du nicht weißt, wie man mit einer Kettensäge umgeht.

    Als Alternative kann man sich auch nur als Verrückter verkleiden und sein Opfer verfolgen.

  12. Der klassische Tortenstreich

    Du weißt, wie's geht!

    Wir alle kennen diesen berüchtigten Streich. Serviere deinem Opfer Torte oder Kuchen und bring es dazu, daran zu riechen. Danach drückst du sein Gesicht hinein.

    Dieser Streich funktioniert bei cremigen Torten am besten, da es im Gegensatz zu krümeligen Kuchen weniger wehtut und mehr im Gesicht kleben bleibt!

Mehr Quizze

Entdecke und beantworte unsere neuesten Quizfragen.

🎉 Party 👋 Gesprächsstarter 💭 Zitate Namensgeneratore 🤓 Quizze