Party Trivia Jetzt spielen
Welche Hearthstone-Klasse solltest du spielen?
Quiz:
🔥

We're hiring and looking for a fully remote UI/UX designer. Apply now!

Philosophische Zitate können Ihre Sichtweise im Leben ändern, wenn Sie depressiv sind und echte Motivation brauchen. Wir können uns von den weisen Worten über das Leben einiger der größten Philosophen der Geschichte wie Platon, Sokrates, Aristoteles und anderen inspirieren lassen.

Die berühmtesten philosophischen Zitate über das Leben

  1. “Lebe dein Leben nicht durch Was-wäre-wenn, lebe es mit Ich weiß.“ – Marco Zuniga
  2. “Es ist seltsam, dass sie den Tod fürchten. Das Leben tut viel mehr weh als der Tod.“ - Jim Morrison
  3. “Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.“ – Platon
  4. “Eine Unze Aktion ist eine Menge Theorie wert.“ - Ralph Waldo Emerson
  5. “Lass nicht zu, dass das Verhalten anderer deinen inneren Frieden zerstört.“ - Dalai Lama
  6. “Jeder ist ein Genie.“ - Albert Einstein
  7. “Nimm das Nützliche auf, verwerfe das, was nicht ist, füge hinzu, was einzigartig ist.“ - Bruce Lee
  8. “Ein Leben ohne Erfahrung und Leiden ist kein Leben.“ – Sokrates
  9. “Augen und Ohren sind schlechte Zeugen für Menschen, wenn sie unkultivierte Seelen haben.“ – Heraklit
  10. “Von allen Formen der Vorsicht ist die Vorsicht in der Liebe vielleicht die tödlichste für wahres Glück.“ - Bertrand Russell
  11. “Wenn offensichtlich ist, dass Ziele nicht erreicht werden können, passen Sie die Ziele nicht an, sondern die Handlungsschritte.“ – Konfuzius
  12. “Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als würdest du ewig leben.“ - Mahatma Gandhi
  13. “Wenn du erkennst, dass sich alles ändert, gibt es nichts, woran du versuchst festzuhalten.“ - Lao Tzu
  14. “Es gibt nur einen Weg, Kritik zu vermeiden: Nichts tun, nichts sagen und nichts sein.“ – Aristoteles
  15. “Je mehr ein Mensch über gute Gedanken nachdenkt, desto besser wird seine Welt und die Welt insgesamt.“ – Konfuzius
  16. “Es ist das Kennzeichen eines gebildeten Geistes, einen Gedanken zu unterhalten, ohne ihn zu akzeptieren.“ — Aristoteles
  17. “Um zu wissen, was die Leute denken, achten Sie lieber auf das, was sie tun, als auf das, was sie sagen.“ – René Descartes
  18. “Wir beschreiben nicht die Welt, die wir sehen. Wir sehen die Welt, die wir beschreiben können.“ – René Descartes
  19. “Philosophie ist in diesem großen Buch geschrieben, das immer vor unseren Augen liegt – ich meine das Universum.“ – Galilei
  20. “Wenn ich keine großen Dinge tun kann, kann ich kleine Dinge großartig tun.“ – Dr. Martin Luther King Jr.
  21. “Ein Mann, der einen Fehler begangen hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen weiteren Fehler.“ – Konfuzius
  22. “Das Leben ist wie ein Klavier. Was du daraus bekommst, hängt davon ab, wie du es spielst.“ - Albert Einstein
  23. “Glück ist das Gefühl, dass die Macht zunimmt – dass Widerstände überwunden werden.“ - Friedrich Nietzsche
  24. “Kunst will nicht die äußere Erscheinung der Dinge darstellen, sondern ihre innere Bedeutung.“ — Aristoteles
  25. “Der einzige Weg, aus der Veränderung einen Sinn zu machen, besteht darin, in sie einzutauchen, sich mit ihr zu bewegen und mitzutanzen.“ – Alan Watts
  26. “Wenn Sie depressiv sind, leben Sie in der Vergangenheit, wenn Sie ängstlich sind, leben Sie in der Zukunft. Wenn du in Frieden bist, lebst du in der Gegenwart.“ - Lao Tzu
  27. “Das Geheimnis des Glücks liegt nicht darin, mehr zu suchen, sondern die Fähigkeit zu entwickeln, weniger zu genießen.“ – Sokrates
  28. “Glück ist wie ein Schmetterling; je mehr du ihm nachjagst, desto mehr wird er dir entgehen, aber wenn du deine Aufmerksamkeit auf andere Dinge richtest, wird er kommen und sanft auf deiner Schulter sitzen.“ – Henry David Thoreau
  29. “Geben Sie nur denjenigen Anweisungen, die Wissen suchen, nachdem sie ihre Unwissenheit entdeckt haben.“ – Konfuzius
  30. “Das Geheimnis der Veränderung besteht darin, all deine Energie nicht darauf zu konzentrieren, das Alte zu bekämpfen, sondern das Neue aufzubauen.“ – Sokrates
  31. “Diejenigen, die verrückt genug sind zu denken, dass sie die Welt verändern können, sind diejenigen, die es tun.“ – Steve Jobs
  32. “Ich habe gelernt, mein Glück zu suchen, indem ich meine Wünsche beschränke, anstatt zu versuchen, sie zu befriedigen.“ – John Stuart Mill
  33. “Von denen, die jetzt nicht lebensfähig sind, können keine gültigen Pläne für die Zukunft gemacht werden.“ – Alan Watts
  34. “Die größten Segnungen der Menschheit liegen in uns und in unserer Reichweite. Ein weiser Mann ist mit seinem Schicksal zufrieden, was immer es auch sein mag, ohne sich das zu wünschen, was er nicht hat.“ – Seneca
  35. “Ein „Nein“ aus tiefster Überzeugung ist besser als ein „Ja“, das nur geäußert wird, um zu gefallen, oder schlimmer noch, um Ärger zu vermeiden.“ - Mahatma Gandhi

Inspirierende Zitate zur Lebensphilosophie

  1. “Zufriedenheit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut.“ Sokrates
  2. “Der Frosch im Teich weiß wenig vom großen Ozean.“ ― Zen-Sprichwort
  3. “Wer nach Perfektion sucht, wird nie zufrieden sein.“ - Leo Tolstoi
  4. “Sobald du über etwas sprichst, verfehlst du das Ziel.“ ― Zen-Sprichwort
  5. “Das Leben ist nicht verpflichtet, uns das zu geben, was wir erwarten.“ Margaret Mitchell
  6. “Das wahre Gefühl meiner selbst habe ich nur, wenn ich unerträglich unglücklich bin.“ Franz Kafka
  7. “Dort, wo wir am meisten nach Antworten suchen, gibt es viele Mysterien.“ Ray Bradbury
  8. “Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und will nicht ankommen.“ - Lao Tzu
  9. “Das Privileg Ihres Lebens ist es, der zu werden, der Sie wirklich sind.“ CG Jung
  10. “Der einzige Weg, aus der Veränderung einen Sinn zu machen, besteht darin, in sie einzutauchen, sich mit ihr zu bewegen und mitzutanzen.“ Alan W. Watts
  11. “Verantwortungslosigkeit gehört zum Vergnügen aller Kunst; es ist der Teil, den die Schulen nicht erkennen können.“ — James Joyce
  12. “Das Leben ist kein zu lösendes Problem, sondern eine erfahrbare Realität.“ ― Søren Kierkegaard
  13. “Je mehr Sand aus der Sanduhr unseres Lebens entwichen war, desto klarer sollten wir hindurchsehen.“ — Niccolo Machiavelli
  14. “Wenn du damit zufrieden bist, einfach du selbst zu sein und nicht zu vergleichen oder zu konkurrieren, wird dich jeder respektieren.“ - Lao Tzu
  15. “Schweigen ist nur für Leute erschreckend, die zwanghaft verbalisieren.“ William S. Burroughs
  16. “Der Mensch zählt nur gerne seine Sorgen; er berechnet sein Glück nicht.“ Fjodor Dostojewski
  17. “Je länger ich lebe, desto uninformierter fühle ich mich. Nur die Jungen haben für alles eine Erklärung.“ Isabel Allende
  18. “Wir sind das, was wir vorgeben zu sein, also müssen wir vorsichtig sein mit dem, was wir vorgeben zu sein.“ Kurt Vonnegut
  19. “Wenn Sie verstehen, sind die Dinge so, wie sie sind; wenn du es nicht verstehst, sind die Dinge so, wie sie sind.“ ― Zen-Sprichwort
  20. “Die Welt zerbricht jeden und danach sind viele an den zerbrochenen Stellen stark.“ - Ernest Hemingway
  21. “Der wirklich Treulose ist derjenige, der nur mit einem Bruchteil von euch Liebe macht. Und bestreitet den Rest.“ Anaïs Nin
  22. “Es ist das, was Sie lesen, wenn Sie es nicht müssen, das bestimmt, was Sie sein werden, wenn Sie nicht anders können.“ - Oscar Wilde
  23. “Kunst und Liebe sind dasselbe: Es ist der Prozess, sich selbst in Dingen zu sehen, die nicht man selbst sind.“ Chuck Klosterman
  24. “Wir müssen bereit sein, das Leben loszulassen, das wir geplant haben, um das Leben zu haben, das auf uns wartet.“ Joseph Campbell
  25. “Wenn du jemanden liebst, liebst du die Person so, wie sie ist, und nicht so, wie du sie gerne hättest.“ - Leo Tolstoi
  26. “Von jemandem zutiefst geliebt zu werden gibt dir Kraft, während es dir Mut macht, jemanden zutiefst zu lieben.“ - Lao Tzu
  27. “Aus Leiden sind die stärksten Seelen hervorgegangen; die massivsten Charaktere sind mit Narben übersät.“ Kahlil Gibran
  28. “Das Leben ist eine Reihe natürlicher und spontaner Veränderungen. Widerstehe ihnen nicht; das macht nur traurig. Lass die Realität Realität sein.“ - Lao Tzu
  29. “Der weiseste von allen ist meiner Meinung nach derjenige, der sich, wenn auch nur einmal im Monat, einen Narren nennen kann – eine Fähigkeit, die heutzutage unerhört ist.“ — Fjodor Dostojewski
  30. “Liebe sitzt nicht nur da wie ein Stein, sie muss gemacht werden wie Brot; immer wieder neu gemacht, neu gemacht.“ Ursula K. Le Guin
  31. “Was hast du als Kind gemacht, dass die Stunden wie Minuten vergingen? Hierin liegt der Schlüssel zu deinen irdischen Bestrebungen.“ Carl Jung
  32. “Es ist nicht wahr, dass Menschen aufhören, Träume zu verfolgen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören, Träume zu verfolgen.“ - Gabriel García Márquez
  33. “Wenn meine Poesie darauf abzielt, etwas zu erreichen, dann ist es, die Menschen von der begrenzten Art und Weise zu befreien, in der sie sehen und fühlen.“ - Jim Morrison
  34. “Sie müssen zulassen, was passiert. In deinen Augen muss alles gleich sein, gut und böse, schön und hässlich, töricht und weise.“ Michael Ende
  35. “Studieren Sie auf undisziplinierte, respektlose und originelle Weise, was Sie am meisten interessiert.“ Richard P. Feynman

Kurze philosophische Zitate und Sprüche

  1. “Wenn Wut aufkommt, denk an die Konsequenzen.“ – Konfuzius
  2. “Der Wahnsinn der Liebe ist der größte Segen des Himmels.“ – Platon
  3. “Vorurteile sind das, was Narren zur Vernunft benutzen.“ – Francois Voltaire
  4. “Je mehr du weißt, desto mehr weißt du, dass du nicht weißt.“ – Aristoteles
  5. “Du könntest nicht zweimal in denselben Fluss steigen.“ Heraklit
  6. “Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.“ – Konfuzius
  7. “Glücklich zu sein hängt von uns selbst ab." – Aristoteles
  8. “Denken. Das Sprechen der Seele mit sich selbst.“ – Platon
  9. “Wenn du einen Menschen hasst, bist du von ihm besiegt.“ – Konfuzius
  10. “Wohin du auch gehst, geh mit ganzem Herzen.“ - Konfuzius
  11. “Wenn sie dich hinter deinem Rücken anspucken, bedeutet das, dass du ihnen voraus bist.“ – Konfuzius
  12. “Vernunft hat es schon immer gegeben, aber nicht immer in vernünftiger Form.“ - Karl Marx
  13. “Du lernst nur, wenn du dein ganzes Wesen für etwas gibst.“ – J. Krishnamurti
  14. “Ich träume. Manchmal denke ich, das ist das einzig Richtige.“ - Haruki Murakami
  15. “Es ist seltsam, wie einfach die Dinge werden, wenn man sie einmal klar sieht.“ – Ayn Rand
  16. “Lerne, was ernst zu nehmen ist und lache über den Rest.“ Hermann Hesse
  17. “Ich liebe diejenigen, die sich nach dem Unmöglichen sehnen.“ - Johann Wolfgang von Goethe
  18. “Den Geist zu erziehen, ohne das Herz zu erziehen, ist überhaupt keine Erziehung.“ – Aristoteles
  19. “Wagen zu wissen! Haben Sie den Mut, Ihre Intelligenz einzusetzen.“ - Immanuel Kant
  20. “Schließe niemals eine Freundschaft mit einem Mann, der nicht besser ist als du.“ – Konfuzius
  21. “Der Mensch leidet nur, weil er ernst nimmt, was die Götter zum Spaß gemacht haben.“ Alan W. Watts
  22. “Der Blick auf kleine Vorteile verhindert, dass Großes zustande kommt.“ – Konfuzius
  23. “Ich möchte singen wie die Vögel singen und mir keine Gedanken darüber machen, wer hört oder was sie denken.“ Rumi
  24. “Es reicht nicht aus, einen guten Verstand zu haben; Hauptsache, man nutzt es gut.“ – René Descartes
  25. “Was der Überlegene sucht, liegt in sich selbst; was der kleine Mann sucht, ist in anderen.“ – Konfuzius
  26. “Das Leben ist kein zu lösendes Problem, sondern eine zu erlebende Realität.“ – Sören Kierkegaard
  27. “Keine noch so große Angst macht einen Unterschied zu allem, was passieren wird.“ – Alan Watts
  28. “Es spielt keine Rolle, wie langsam du gehst, solange du nicht aufhörst.“ – Konfuzius
  29. “Um zu dem aufzuwachen, wer du bist, musst du loslassen, wer du dir vorstellst zu sein.“ – Alan Watts
  30. “Wahrheit, dachte sie. So schrecklich wie der Tod. Aber schwerer zu finden.“ Philip K. Dick

✍️  23. August, 2021

🔥 Gerade sehr beliebt

300 Selbstfürsorge-Zitate, die Sie inspirieren, sich Zeit für sich selbst zu nehmen

Zitate

Durchsuche unsere Sammlung der inspirierendsten und beliebtesten Zitate und Sprüche von Autoren, Prominenten und mehr.

Zitate