Mäxchen

Mäxchen, Meiern oder auch Poschen.

Hier gibt es die Regeln für das weit verbreitet Trinkspiel Mäxchen. Mäxchen ist auch unter den Namen Meiern oder Poschen bekannt.

Zubehör:

  • Zwei Würfel
  • Würfelbecher
  • Untersetzer/Bierdeckel
  • Getränke

Wir haben auf Amazon einen Würfelbecher für €7,13 gefunden:
Lederwürfelbecher mit 6 Würfeln

Und wer auch eine Würfelfläche haben möchte, die gibs für €11,89 auch auf Amazon:
Würfelbrett aus Holz

Aufbau:

Es werden zwei Würfel unter einem Würfelbecher mit Untersetzer benötigt. Alle Spieler sollten sich an einem Tisch oder in einem Kreis befinden, damit das Weitergeben des Würfelbechers möglichst einfach ist.

Ablauf und Regeln von Mäxchen:

Ziel des Spiels ist es, eine 21 zu Würfeln oder eine Lüge des Vorwürflers aufzudecken.

Werte:

Beim klassischen Mäxchen wird der höhere Wert eines Würfels als Zehnerstelle interpretiert und der niedrigere Wert als Einserstelle.

Die Reihenfolge der möglichen Zahlenkombinationen in aufsteigender Wertigkeit: 31, 32, 41, 42, 43, 51, 52, 53, 54, 61, 62, 63, 64, 65. 65 (Fünfundsechzig) ist die höchste Zahlenkombination, die kein Posch und kein Mäxchen ist. Sie kann nur von diesen geschlagen werden.

Besondere Zahlenkombinationen sind: 11, 22, 33, 44, 55, 66. Diese werden als Einser Posch, Zweier Posch, Dreier Posch, Vierer Posch, Fünfer Posch und Sechser Posch bezeichnet. Ein Sechserposch ist die zweithöchste Zahlenkombination

Mäxchen:

Als Mäxchen wird die Zahlenkombination 21 bezeichnet. Sie ist die höchste Zahlenkombination und kann nicht geschlagen werden.

So läuft es ab:

Der erste Spieler beginnt und würfelt unter dem Würfelbecher. Er darf dann unter diesen Becher schauen. Der erste Spieler sagt dann eine Zahl an und gibt den Becher weiter an den zweiten Spieler. Der erste Spieler darf dabei eine Zahl (oder einen Posch/Mäxchen) ansagen und kann dabei auch lügen.

Der zweite Spieler hat jetzt zwei Möglichkeiten:

Erstens – er glaubt dem Spieler:

Glaubt er dem ersten Spieler, so darf er nicht überprüfen, ob die genannte Zahl des ersten Spielers gelogen war. Er muss nun selbst würfeln und eine Zahl ansagen, die höher sein muss als die genannte Zahl des ersten Spielers (seines Vorspielers). Auch wenn seine gewürfelte Zahl niedriger ist. Er übergibt nach dem Ansagen den Würfelbecher an den nächsten Spieler. Der nächste Spieler hat wieder diese beiden Möglichkeiten.

Zweitens – er glaubt dem Spieler nicht:

Denkt er, der Spieler hat beim Ansagen seiner Zahl gelogen, so darf er den Würfelbecher aufheben und muss die Würfel in die Runde zeigen. Stimmt der angesagte Wert des ersten Spielers (seines Vorspielers) nicht, sondern ist dieser niedriger als sein gewürfeltes Ergebnis, so muss der Vorspieler trinken. Stimmt der Wert des Vorspielers oder ist der gewürfelte Wert des Vorspielers größer als der angesagte Wert, so muss der Spieler, der den Vorspieler der Lüge bezichtigt hat, trinken.

Nach dem Aufdecken beginnt das Spiel von vorne. Beginnen darf der Spieler, der als letzter einen anderen Spieler der Lüge bezichtigt hat, egal wer von beiden trinken musste.

Sagt ein Spieler ein Mäxchen (21) an, darf der nächste Spieler natürlich aufdecken und ihn der Lüge bezichtigen oder er kann versuchen, selbst ein Mäxchen zu würfeln.

Zusatzregeln:

Weitergeben:

Glaubt ein Spieler sein Vorwürfler habe einen höheren Wert als den angesagten gewürfelt, kann der Spieler den Würfelbecher einfach weitergeben ohne selbst zu würfeln. Er muss dabei jedoch eine höhere Zahl ansagen.

Versprecher:

Sagt ein Spieler statt 32 (Zweiunddreißig) beispielsweise 23 (Dreiundzwanzig) an, so muss er automatisch trinken.

Liebeswürfel:

Wird aufgedeckt und die Würfel liegen aufeinander, so muss der Spieler der als letzter gewürfelt hat, zusätzlich trinken. Egal ob er bei einer Lüge erwischt wurde oder nicht.

Gefahren beim Trinkspiel Mäxchen:

So lustig Mäxchen auch ist, wie immer gilt: Passt auf beim Umgang mit Alkohol und kennt eure Grenzen!




⭐️ Unsere Bewertung für Mäxchen:

Mäxchen macht deine nächste Party definitiv unvergesslich! Basierend auf wie komplex die Regeln sind, wie leicht sie zum lernen sind und wie betrunken die Leute dadurch werden, vergeben wir 4.6 von 5 Sternen. Wir hoffen euch gefällt Mäxchen genauso sehr wie uns!

4.6 von 5



Mehr Partyspiele wie Mäxchen

Wenn dir Mäxchen gefällt, solltest du dir diese Partyspiele nicht entgehen lassen:

Entdecke alle Partyspiele

Ich hab' noch nie

Ich habe noch nie - Trink Spiel Quiz App für Parties und Gruppen. (Versaut +18)

Entdecke Ich hab' noch nie