Wahrheit oder Pflicht Jetzt spielen
Welcher Star Wars Charakter bist du?
Quiz:
🔥

We're hiring and looking for a fully remote UI/UX designer. Apply now!

📖  Inhalt:

Circle of Death Trinkspiel

Wenn du auf der Suche nach einem lustigen Trinkspiel für deine nächste Hausparty bist, ist Circle of Death (Kreis des Todes) die wohl beste Wahl! Circle of Death ist auch als Kings Cup bekannt.

In Circle of Death haben alle Karten bestimmte Regeln, die die Spieler befolgen müssen. Die meisten Karten involvieren Alkohol in irgendeiner Art und Weise; die Spieler trinken also so gut wie immer!

Was braucht man für Circle of Death?

  • Einen Kartenstapel
  • Einen großen Becher, der in der Mitte steht
  • Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk

Wie spielt man Circle of Death?

Spieler sitzen um einen Tisch oder am Boden und stellen in der Mitte einen Becher mit Bier auf. Der Geber breitet dann den gesamten Kartenstapel rund um den Becher aus. Das Spiel beginnt, sobald ein Spieler die erste Karte auswählt und die Aktion der Karte ausführt. Der Spieler zu seiner Linken ist danach an der Reihe usw.

Du kannst das Kartenspiel Circle of Death auch zu zweit spielen. Es ist aber viel lustiger, wenn ihr mehrere seid. Am spannendsten ist es, wenn man zwischen vier und sieben Personen ist.

Circle of Death Regeln

In Circle of Death geht es darum, eine Karte zu ziehen und die Regel, die mit dieser Karte zusammenhängt, zu befolgen. Neben all der Regeln für jede einzelne Karte gibt es eine Hauptregel, die du nie vergessen darfst:

Brich nicht den Kreis aus Karten. Solltest du den Kreis brechen, musst du einen Shot oder Bier trinken!

Bist du bereit, Circle of Death zu spielen? Bereitet die Karten und den Becher vor; hier sind die Regeln für jede Karte:

Circle of Death King Card Illustration König

Erfinde eine Regel: Wer einen König zieht, darf sich eine neue Regel ausdenken und eine alte aufheben. Wer jedoch den vierten König zieht, muss den gesamten Becher in der Mitte austrinken!

Königin

Question Master: Wer eine Königin zieht, darf einem anderen Spieler eine Frage stellen. Nachdem der Spieler antwortet, muss dieser einem anderen Spieler eine Frage stellen. Das geht so lange weiter, bis ein Spieler keine Antwort weiß oder ihm keine Frage einfällt. Wer hier verliert, muss trinken. Vergesst nicht, dass man der Person, die einen gefragt hat, nicht als Nächstes eine Frage stellen darf.

Bube

Thumb Master: Wer einen Buben zieht, wird zum Thumb Master. Das bedeutet, sobald du deinen Daumen zu einem beliebigen Zeitpunkt auf den Tisch legst, beginnt ein Wettrennen für die anderen Spieler. Wer als Letztes seinen Daumen auf den Tisch legt, muss trinken. Man ist so lange Thumb Master, bis ein neuer Bube aufgedeckt wird.

Zehn

Kategorien: Wer eine 10 zieht, wählt eine beliebige Kategorie. Die Spieler müssen so lange wie möglich Dinge nennen, die in diese Kategorie fallen.

Beispiel: Anna sagt: “Ich wähle die Kategorie Biermarken aus und starte mit Budweiser.“

Dann müssen sich alle anderen Spieler ebenfalls Biermarken einfallen lassen, bis einer aufgibt oder er zu lange braucht. Diese Person muss dann trinken:

  • Daniel: “Heineken!“
  • Lisa: “Zipfer!“
  • Nina: “Stiegl!“
  • Und dann fällt Maria keine Biermarke mehr ein. Sie muss trinken.

Neun

Reimen: Wer eine 9 zieht, muss ein Wort sagen. Jeder muss dann der Reihe nach ein Wort nennen, das sich darauf reimt. Die erste Person, die daran scheitert oder ein Wort wiederholt, muss trinken.

Beispiel: Nina sagt: „Ich wähle das Wort Katze.“ - Maria: “Tatze!“ - Daniel: “Fratze!“ - Lisa: “Glatze!“ - Nina fällt kein weiterer Reim mehr ein. Sie muss trinken.

Acht

Trinkpartner: Wer eine 8 zieht, wählt einen Trinkpartner aus. Dein Trinkpartner muss für den Rest des Spiels immer trinken, wenn du trinkst, bis eine neue 8 gezogen wurde. Prost!

Sieben

Himmel: Sobald eine 7 gezogen wurde, müssen alle Spieler ihre Hände in die Luft halten. Der Letzte muss trinken.

Sechs

Für die Mädchen: Alle weiblichen Spieler müssen trinken.

Fünf

Für die Jungs: Alle männlichen Spieler müssen trinken.

Vier

Boden: Sobald eine 4 gezogen wurde, müssen alle Spieler so schnell wie möglich entweder den Tisch oder den echten Boden mit ihren Händen berühren. Der Letzte muss trinken.

Drei

Ich: Wer eine 3 zieht, muss trinken.

Zwei

Du: Wer eine 2 zieht, darf jemand anderes befehlen, zu trinken.

Ass

Wasserfall: Wenn ein Ass gezogen wird, muss jeder Wasserfall spielen. Das bedeutet, dass alle so lange trinken, bis die Person zu ihrer Rechten damit aufgehört hat. Der Wasserfall beginnt mit der Person, die das Ass gezogen hat.

Das Spiel ist vorbei, sobald alle Karten gezogen wurden.

Wenn ihr weiterspielen wollt oder die Spieler noch nicht betrunken genug sind, mischt einfach die Karten und spielt eine weitere Runde Circle of Death. Ihr könnt auch Kings Cup ausprobieren!

Bonus: Circle of Death Regelideen

Was Circle of Death zu so einem großartigen Partyspiel macht, ist, dass man immer mit allerlei Alternativregeln aufwarten kann, um das Spiel noch spannender zu machen! Ihr werdet bemerken, dass, obwohl Circle of Death und Kings Cup so ähnlich sind, sich manche Regeln aber unterscheiden. Ihr könnt entscheiden, welche Regeln ihr behalten oder abändern wollt.

Hier sind ein paar Ideen für Regeln, die ihr ausprobieren könnt, um eure eigene Version von Circle of Death zu erstellen!

Rot und Schwarz

Wer eine Karte zwischen 2 und 8 zieht, muss, abhängig von der Kartenfarbe, entweder trinken oder eine andere Person zum Trinken zwingen.

Ist die Karte schwarz, trinkst du so viele Sekunden, wie die Zahl der Karte ist.

Ist die Karte rot, wählst du eine andere Person, die dann so viele Sekunden trinken muss, wie die Zahl der Karte ist.

Zum Beispiel:

Wenn du die Herz-Sechs gezogen hast, wählst du einen anderen Spieler, der nun für sechs Sekunden trinken muss.

Andere Regeln für Circle of Death

Wir haben bereits die eher gewöhnlichen Regeln für Circle of Death besprochen. Hier sind weitere Regeln, die ihr nutzen könnt, um mehr Abwechslung ins Spiel zu bringen! Lasst euch von den folgenden Regeln inspirieren und erfindet eure eigenen! Das wird euer Spiel auf ein ganz neues Level bringen!

Ass bedeutet “Slap your face”.

Wenn du ein Ass ziehst, müssen die anderen dir so schnell wie möglich eine Ohrfeige geben. Der Letzte muss trinken.

Zwei bedeutet Plätze tauschen.

Wenn du eine 2 ziehst, müssen all Spieler mit jemand anderem den Platz tauschen. Der letzte Spieler, der sich hinsetzt, muss trinken.

Drei kehrt die Spielrichtung um.

Wenn eine 3 gezogen wird, dreht sich die Spielrichtung um.

Vier bedeutet Dinosaurier.

Wenn du eine 4 ziehst, darfst du jemandem einen Dinosaurier ins Gesicht malen. Verwendet abwaschbare Stifte, bitte!

Fünf bedeutet tanzen.

Wenn eine 5 gezogen wird, müssen alle sofort zu tanzen beginnen. Der Letzte muss trinken.

Sechs bedeutet Quiz Master.

Wenn du eine 6 ziehst, darfst du eine Wissensfrage stellen. Wer eine falsche Antwort gibt, muss trinken.

Sieben bedeutet Schlangenaugen.

Wenn du eine 7 ziehst, erhältst du Schlangenaugen. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn du erfolgreich mit jemandem Augenkontakt herstellst, diese Person trinken muss. Wird eine neue 7 gezogen, verlierst du deine Schlangenaugen.

Acht bedeutet pur.

Wenn du eine 8 ziehst, musst du einen Shot pur trinken. (Vodka oder Tequila bspw.) Wasser im Anschluss ist auch verboten!

Neun bedeutet „Zieh noch mal!“

Wer eine 9 zieht, muss eine weitere Karte ziehen.

Zehn bedeutet …

Alle trinken!

Bube bedeutet Ich hab noch nie …

Wenn du einen Buben ziehst, müsst ihr eine schnelle Runde Ich hab noch nie spielen. Alle anderen Spieler müssen drei Finger hochhalten. Du sagst “Ich hab noch nie …” und fügst irgendeine Tätigkeit hinzu, von der du glaubst, dass sie die anderen noch nie getan haben.

Wenn ein Spieler es jedoch getan hat, muss er einen Finger runterklappen. Dann ist der Spieler zu deiner Rechten dran und sagt “Ich hab noch nie …” usw. Wer als Erstes keinen Finger mehr hochhält, muss trinken.

Königin bedeutet Fragen.

Wenn du eine Königin ziehst, musst du eine Frage von jedem Spieler beantworten. Wenn du daran scheiterst, eine Frage zu beantworten, musst du trinken. Wenn du jede Frage richtig beantwortet hast, müssen alle anderen trinken.

Andere Circle of Death Regeln für den König

Die Königskarte ist immer etwas Besonderes. Hier sind andere Regeln, die ihr verwenden könnt, sobald ein König gezogen wird. Diese werden eurem Spiel das gewisse Etwas verleihen!

Der König ist der Tischsklave

Wenn du einen König ziehst, wirst du zum Tischsklaven und musst die Befehle der anderen Spieler befolgen. Das kann bedeuten, dass du ihre Getränke oder Snacks auffüllen musst. Du bist so lange der Tischsklave, bis ein anderer Spieler einen König zieht. Doch seid nicht zu gemein zu eurem Tischsklaven! Man weiß nie, wer der nächste ist!

Der vierte König

Die ersten drei Spieler, die einen König ziehen, können dem Becher in der Mitte etwas beimengen. Das kann ein weiteres Getränk sein oder auch Snacks und Süßigkeiten! Der Spieler, der den vierten König zieht, muss dann diesen Todesbecher austrinken! Widerlich! Doch achtet darauf, es nicht zu eklig werden zu lassen; man weiß nie, wer das Getränk konsumieren muss!

Circle of Death online spielen

Wer keine Spielkarten parat hat, sei unbesorgt! Du kannst auch Kings Cup online spielen! Es eignet sich auch perfekt für Video-Partys via Zoom!

Du kannst auch unsere kostenlose Kings Cup App auf dein Smartphone runterladen! So kannst du es jederzeit spielen!

✍️  6. Mai, 2021

🔥 Gerade sehr beliebt

Ein rundenbasiertes Trinkspiel mit Karten

Party & Trinkspiele

Deine nächste Fete steht vor der Tür, der Vodka ist schon gut eingekühlt, doch die Unterhaltung hält sich bis auf die 80s Playlist in Grenzen. Sieh dir unsere riesige Sammlung an Party und Trinkspielen an und mach deine nächste Party trotz totalen Blackout unvergesslich.

Party & Trinkspiele