Wahrheit oder Pflicht
Spielen
Ich hab' noch nie Spielen

📖  Inhalt:

Das Ziel von Bullshit ist es, deine Karten so schnell wie möglich loszuwerden. Der Schlüssel zum Sieg ist, gut bluffen zu können und eine gute Strategie zu haben. Wenn du ein mieses Pokerface hast, wirst du sehr schnell betrunken sein!

Suchst du nach weiteren lustigen Trinkspielen? Schau dir diese wahnsinnig lustigen Trinkspiele für deine nächste Party an

Wie spielt man Bullshit?

Bevor wir zum Spielablauf kommen, schauen wir uns an, was du brauchst, um Bullshit als Trinkspiel zu spielen.

Was brauchst du zum Spielen?

  • Ein Kartendeck mit 52 Karten (wenn ihr mehr als 6 Personen seid, braucht ihr zwei Kartendecks)
  • Reichlich Alkohol (wir empfehlen Bier)
  • 3-10 Spieler/innen

Spielablauf

Wenn du wissen willst, wie man das Bullshit-Trinkspiel spielt, befolge einfach die folgenden Schritte:

Quiz:
Dieses Fotoquiz verrät dir, welches Land du als nächstes besuchen sollst!
Entscheide dich einfach zwischen einer Handvoll Fotos und wir verraten dir, wohin deine nächste Reise gehen soll! Dieses Quiz ist die perfekte Reiseinspiration!
Quiz starten

1. Teilt alle Karten aus:

Bestimmt eine Person, die als Dealer fungiert. Der Dealer mischt den Kartenstapel und teilt alle Karten einzeln im Uhrzeigersinn aus, bis keine Karten mehr übrig sind.

Die Person links vom Dealer beginnt das Spiel, indem sie eine oder mehrere Karten aus ihrer Hand verdeckt auf den Tisch ablegt. Der/die erste Spieler/in muss mit Assen beginnen. Sobald ein/e Spieler/in eine oder mehrere Karten ablegt, muss er/sie ansagen, um welche Karte es sich handelt, z. B. in diesem Fall “zwei Asse”.

3. Der/die nächste Spieler/in muss eine höhere Karte ausspielen:

Der/die nächste Spieler/in muss dann eine (oder mehrere) Karte(n) aus seiner/ihrer Hand ausspielen, die höher ist/sind als die vorherige(n).

Beispiel: Wenn der/die erste Spieler/in zwei Asse spielt, könnte der/die zweite Spieler/in eine Zwei oder zwei Dreier spielen. Wenn der/die zweite Spieler/in eine Zwei spielt, könnte der/die dritte Spieler/in zwei Dreier spielen. Auf diese Weise werden die gespielten Karten im Laufe des Spiels immer höher. Wenn der höchste Kartenwert erreicht ist, z. B. ein König nach einer Dame, kann ein Ass gespielt werden, um schließlich wieder zu einer Zwei zurückzukehren.

4. Wenn du keine höhere Karte ausspielen kannst, musst du bluffen:

Wenn du keine höhere Karte aus deiner Hand ausspielen kannst, musst du lügen und eine beliebige Karte aus deiner Hand spielen. Die anderen Spieler/innen müssen dann entscheiden, ob sie dir glauben oder nicht.

N e w !
Drawly | Multiplayer Drawing & Guessing Game
Spielen

Zum Beispiel: Wenn dein/e Vorgänger/in zwei Damen gespielt hat und du keine höheren Karten als Damen auf der Hand hast, kannst du “zwei Könige” ansagen und zwei beliebige Karten aus deiner Hand spielen.

5. Wenn dich jemand herausfordert, musst du ihm/ihr deine Karten zeigen:

Wenn eine andere Person zu irgendeinem Zeitpunkt des Spiels glaubt, dass du geblufft hast, kann sie dich herausfordern. Das bedeutet, dass du deine ausgespielte(n) Karte(n) aufdecken musst.

6. Wenn die Person Recht hat, hast du zwei Möglichkeiten:

Wenn du beim Lügen erwischt wurdest, hast du zwei Möglichkeiten. Du kannst alle Karten vom Tisch nehmen, und sie zu deinen Handkarten hinzufügen, oder trinken.

7. Wenn die Person falsch liegt, hat der/die Herausforderer/in zwei Möglichkeiten:

Er/Sie kann alle Karten vom Tisch nehmen, und sie zu seinen/ihren Handkarten hinzufügen, oder trinken.

🤓 Empfohlener Artikel: Geben & Nehmen Trinkspiel: Regeln & Anleitung

8. Gewinner/in ist die erste Person, die alle ihre Karten abgeworfen hat:

Das Spiel geht so lange weiter, bis ein/e Spieler/in keine Karten mehr auf der Hand hat.

Bullshit Trinkspielregeln

Es gibt nur zwei Trinkspielregeln bei Bullshit:

1. Wenn du beim Bluffen erwischt wirst, trinkst du oder nimmst alle ausgespielten Karten auf die Hand.

Wenn du beim Schummeln erwischt wirst, musst du einen Schluck trinken, oder du kannst alle Karten vom Tisch auf die Hand nehmen.

2. Wenn du eine Person herausforderst , die gar nicht geblufft hat, trinkst du oder nimmst alle ausgespielten Karten auf die Hand.

Wenn du jemanden herausforderst und er/sie nicht geblufft hat, musst du entweder trinken oder du nimmst alle Karten vom Tisch auf die Hand.

Das war’s! Das sind die einzigen zwei Regeln für die Trinkspielversion von Bullshit. Also leg los und fang an zu bluffen!


Ähnliche Spiele wie Bullshit

Es gibt eine Menge toller Karten-Trinkspiele, die ähnlich wie Bullshit sind. Wenn du auf der Suche nach etwas Ähnlichem bist, dann schau dir diese Trinkspiele an:

1. Indian Poker - Trinkspiel

Indian Poker ist ein einfaches und lustiges Karten-Trinkspiel, das dich in kürzester Zeit betrunken machen wird! Es wird mit einem normalen 52-Kartendeck gespielt und kann mit zwei oder mehr Personen gespielt werden.

Wie spielt man Indian Poker?

  1. Verteile eine Karte verdeckt an jede/n Mitspielende/n. Die Spieler/innen dürfen ihre Karte nicht sehen. Sobald jede/r eine Karte hat, halten (oder kleben) sich alle Spieler/innen die Karte an die Stirn, ohne sie anzuschauen. So kann jede/r den Wert der Karte der anderen sehen, aber nicht den der eigenen.

  2. Sobald jede Person ihre Karte an die Stirn hält, beginnt das Spiel mit der Person links vom Dealer und geht im Uhrzeigersinn um den Tisch herum weiter. Jede/r Spieler/in muss anhand der Karten der anderen Spieler/innen entscheiden, ob er/sie in dieser Runde mitmacht oder aussteigt.

  3. Der/die Spieler/in mit der höchsten Karte gewinnt die Runde.

Trinkspielregeln

  • Jede Person, die ausgestiegen ist und eine niedrigere Karte als der/die Gewinner/in hat, trinkt zwei Mal.
  • Jede Person, die ausgestiegen ist und eine höhere Karte als der/die Gewinner/in hat, trinkt im Ausmaß ihres Kartenwertes
  • Wer nicht ausgestiegen ist und verloren hat, muss die Differenz zwischen seiner Karte und der Karte des Gewinners/der Gewinnerin trinken.

2. King’s Cup

King’s Cup ist ein beliebtes Karten-Trinkspiel, das mit einem normalen 52-Karten-Deck gespielt werden kann. Das Spiel ist einfach zu erlernen und kann ziemlich heftig sein, was es zu einem tollen Partyspiel macht. Es gibt viele Varianten des Spiels, aber die Grundregeln lauten wie folgt:

Wie spielt man Kings Cup?

Stellt einen großen Becher in die Mitte des Tisches. Dies ist der King’s Cup. Mischt ein normales 52-Karten-Deck und verteile es verdeckt um den King’s Cup.

In jeder Runde deckt ein/e Spieler/in eine Karte auf. Jede Karte ist mit einer bestimmten Regel belegt und alle Mitspielenden müssen sich an die Regel halten, die zu dieser Karte gehört.

King’s Cup Kartenregeln

  • Zwei: Wähle eine Person, die zwei Schlucke trinken muss, oder wähle zwei Personen, die jeweils einen Schluck trinken müssen.
  • Drei: Trinke einen Schluck.
  • Vier: Wähle eine Person, die mit dir trinkt. Ihr müsst beide zwei Schlucke trinken.
  • Fünf: Alle Männer nehmen einen großen Schluck.
  • Sechs: Alle Frauen nehmen einen großen Schluck.
  • Sieben: Du wirst Daumenmeister/in. Wenn du deinen Daumen auf den Tisch legst, müssen alle anderen auch ihren Daumen auf den Tisch legen. Die letzte Person, die das tut, muss einen großen Schluck nehmen.
  • Acht: Wähle eine Person, die für den Rest des Spiels mit dir trinkt.
  • Neun: Sag ein Wort. Die nächste Person muss ein Wort sagen, das sich auf dein Wort reimt. So geht es weiter, bis jemandem entweder kein Wort einfällt oder ein Wort sagt, das sich nicht reimt. Dieser Spieler muss einen großen Schluck nehmen.
  • Zehn: Alle müssen trinken.
  • Bube: Erfinde eine Regel für das Spiel. Sie ist so lange in Kraft, bis der nächste Bube gezogen wird.
  • Dame: Du nennst eine Kategorie (z. B. Tiere, Länder, Fernsehsendungen usw.), und die Person zu deiner Linken muss etwas aus dieser Kategorie nennen. Die nächste Person nennt dann einen anderen Gegenstand aus der gleichen Kategorie. So geht es weiter, bis jemandem keine Antwort mehr einfällt oder jemand eine Antwort wiederholt. Diese Person muss einen großen Schluck nehmen.
  • König: Die ersten drei Personen, die diese Karte ziehen, müssen ihr Getränk in den King’s Cup schütten. Die vierte Person, die einen König zieht, muss den King’s Cup austrinken.
  • Ass: Wasserfall! Alle fangen gleichzeitig an zu trinken und können erst aufhören, wenn die Person zu ihrer Linken aufgehört hat zu trinken. Die letzte Person muss ihr Getränk austrinken.

3. Pyramide - Trinkspiel

Für Pyramide braucht man ein gutes Pokerface und ein gutes Gedächtnis! Aber keine Sorge, es ist nicht so kompliziert, wie es klingt.

Wie spielt man Pyramide?

  1. Baue die Pyramide auf: Der Dealer platziert die Karten verdeckt in einer 6-5-4-3-2-1-Pyramidenformation auf den Tisch. Dann teilt er vier Karten an jede mitspielende Person aus.
  2. Jede mitspielende Person erhält vier Handkarten. Sie dürfen nur einen kurzen Blick auf ihre Karten werfen (etwa 5-10 Sekunden). Dann müssen sie sie verdeckt vor sich ablegen.
  3. Der Dealer beginnt das Spiel: Der Dealer deckt eine Karte nach der anderen auf, beginnend mit dem untersten Reihe der Pyramide. Wenn die aufgedeckte Karte mit einer deiner Handkarten übereinstimmt, kannst du den anderen sagen, dass sie trinken müssen. Natürlich hast du immer die Möglichkeit, zu bluffen. Aber pass auf: Wenn du beim Bluffen erwischt wirst, musst du die doppelte Menge trinken!
  4. Jede Reihe steht für die Anzahl der Getränke. Wenn es also die erste Reihe ist, muss die Person einen Schluck nehmen. Wenn es die zweite Reihe ist, muss sie zwei Schlucke nehmen und so weiter.
  5. Wenn du glaubst, dass eine Person lügt, kannst du sie herausfordern. Aber Vorsicht, wenn du dich irrst, musst du die Menge trinken, die der Reihe entspricht + 1 zusätzliches Getränk! Hattest du Recht, muss die lügende Person das Doppelte trinken.

Weitere tolle Karten-Trinkspiele findest du hier: Top 10 Karten-Trinkspiele

Party- & Trinkspiele

Bist du auf der Suche nach lustigen Partyspielen für deine nächste Feier? Schau dir unsere Sammlung von 100+ Partyspielen für jedes Alter an!