Wahrheit oder Pflicht
Spielen
Wer würde eher? Spielen

📖  Inhalt:

“Schlag den Dealer” ist ein lustiges Karten-Trinkspiel, bei dem du den Wert der obersten Karte erraten musst. Wie du dir vorstellen kannst, ist bei diesem Spiel viel Glück im Spiel, aber das macht es gerade so lustig. Wenn du also auf der Suche nach einem Trinkspiel bist, das einfach zu spielen ist und dich schnell betrunken macht, dann ist “Schlag den Dealer” das richtige Spiel für dich!

Willst du mehr Trinkspiele? Schau dir unsere ultimative Liste von Trinkspielen an: 17 wahnsinnig lustige Trinkspiele für deine nächste Party

Wie spielt man “Schlag den Dealer”?

“Schlag den Dealer” ist eines der einfachsten Trinkspiele, die es gibt. Bevor wir uns mit den Regeln beschäftigen, schauen wir uns an, was du brauchst, um das Spiel zu spielen.

Quiz:
Welches Affen-Emoji du bist, erkennen wir an den Farben, die du wählst!
Hör auf, herumzualbern; es ist Zeit, herauszufinden, welches Affen-Emoji du bist!
Quiz starten

Was brauchst du für “Schlag den Dealer”?

Um “Schlag den Dealer” zu spielen, brauchst du nicht viel. Du brauchst:

  • Ein Standard-Kartendeck
  • Ein paar Leute (je mehr, desto lustiger!)
  • Alkohol (selbstverständlich!)

Wir empfehlen diese wasserfesten Spielkarten von Hoyle, die du bequem auf Amazon bestellen kannst.

Jetzt, wo du weißt, was du brauchst, wollen wir uns ansehen, wie das Spiel gespielt wird.

Spielablauf

Das Ziel von “Schlag den Dealer” ist es, den Wert der obersten Karte des Dealers richtig zu erraten. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du das Spiel spielst:

  1. Einigt euch auf den Kartenwert eines Asses: Bei “Schlag den Dealer” kann ein Ass entweder die höchste oder die niedrigste Karte sein. Bevor ihr also mit dem Spiel beginnt, müsst ihr euch auf den Kartenwert einigen.
  2. Wählt den Dealer: Der erste Schritt ist die Bestimmung des Dealers. Der Dealer kann auf jede Art und Weise gewählt werden (Schere, Stein, Papier, etc.). Die Rolle des Dealers geht nach drei Runden im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler/die nächste Spielerin über.
  3. Der Dealer mischt die Karten: Sobald der Dealer gewählt wurde, mischt er den Kartenstapel und legt die Karten verdeckt vor sich ab.
  4. Das Spiel beginnt mit dem Raten des Kartenwerts der obersten Karte: Die Person neben dem Dealer muss den Wert der obersten Karte des Stapels erraten.
  5. Der Dealer überprüft die Karte: Ohne die Karte aufzudecken, überprüft der Dealer die Karte und sagt der Person, ob sie richtig oder falsch geraten hat.
  6. Wenn die Person falsch geraten hat, sagt der Dealer ihr, ob die Karte höher oder niedriger ist als ihre Schätzung. Die Person darf noch einmal raten, bevor die Karte aufgedeckt wird.
  7. Der Dealer deckt die Karte auf: Nach der zweiten Raterunde deckt der Dealer die Karte für alle auf. Je nachdem, ob die Person den Wert der Karte richtig erraten hat, gelten unterschiedliche Trinkregeln.

“Schlag den Dealer” Trinkspielregeln

Die Trinkregeln von “Schlag den Dealer” sind ziemlich einfach. Je nachdem, ob der oder die Spieler/in den Wert der Karte richtig errät, passieren die folgenden Dinge:

1. Wenn du zweimal falsch geraten hast, musst du die Differenz zwischen deinem zweiten Tipp und dem tatsächlichen Wert der Karte trinken.

Wenn die Karte zum Beispiel eine 8 ist und dein erster Tipp eine 10 ist, dein zweiter Tipp aber eine 5, dann musst du 3 Schlucke trinken (die Differenz zwischen 8 und 5).

2. Wenn du beim ersten Versuch richtig getippt hast, muss der Dealer sechs Schlucke von seinem Getränk trinken.

Wenn du zum Beispiel auf eine 8 getippt hast und die Karte tatsächlich eine 8 ist, muss der Dealer 6 Schlucke nehmen.

3. Wenn du die Karte in deinem zweiten Zug richtig errätst, muss der Dealer drei Schlucke von seinem Getränk trinken.

Beispiel: Dein erster Tipp war eine 10 und dein zweiter Tipp eine 8. Es stellte sich heraus, dass die Karte tatsächlich eine 8 war. In diesem Fall muss der Dealer 3 Schlucke von seinem Getränk nehmen.

Tipp: Um das Spiel für alle einfacher zu machen, kannst du die Hälfte der Karten offen auf den Tisch legen. So wird es für alle Mitspielenden viel einfacher, die richtige Karte zu erraten. Außerdem wird der Dealer schneller betrunken.

Ähnliche Spiele wie “Schlag den Dealer”

Wenn du nach ähnlichen Spielen wie “Schlag den Dealer” suchst, schau dir diese anderen tollen Karten-Trinkspiele an:

1. “Spoons” Trinkspiel

Spoons ist ein schnelles Karten-Trinkspiel, das sich perfekt für kleine und große Gruppen eignet. Alles, was du zum Spielen benötigst, sind ein Kartendeck und ein paar Löffel (Hinweis: Es sollte ein Löffel weniger sein als die Anzahl der Spieler/innen). Und natürlich brauchst du auch ein paar alkoholische Getränke.

Wie spielt man “Spoons”?

  1. In jeder Runde wird ein Dealer gewählt, der die Karten im Uhrzeigersinn austeilt, bis jede mitspielende Person vier Karten hat. Die restlichen Karten legt der Dealer verdeckt in die Mitte des Tisches.
  2. Ziel des Spiels ist es, vier gleiche Karten zu sammeln. Die erste Person zieht eine Karte vom Stapel und entscheidet, ob sie die Karte behalten will oder nicht. Wenn die Person sie behalten will, muss sie eine andere Karte abwerfen.
  3. Dann macht die nächste Person im Uhrzeigersinn dasselbe. Das geht so lange weiter, bis eine Person ein komplettes Set aus vier gleichen Karten hat.
  4. Wenn die erste Person vier gleiche Karten hat, müssen sich alle Spieler/innen einen Löffel aus der Mitte des Tisches schnappen. Die Person, die keinen Löffel erwischt hat, muss trinken und scheidet aus dem Spiel aus.
  5. Die letzte Person, die noch im Spiel ist, hat gewonnen!

2. “Geben und Nehmen” Trinkspiel

Geben und Nehmen ist eine lustige Variante des beliebten Trinkspiels " Wahrheit oder Pflicht". Alles, was du brauchst, ist ein Standard-Kartendeck, ein paar alkoholische Getränke und ein paar Freund/innen.

Wie spielt man “Geben und Nehmen”?

  1. Jede mitspielende Person bekommt vier Karten und legt sie offen auf den Tisch. legen sie aufgedeckt auf den Tisch.
  2. Dann werden zwei Reihen mit sechs verdeckten Karten gebildet. Die linke Reihe steht für “Wahrheit oder Nehmen” und die rechte Reihe für “Pflicht oder Geben”. Jede Karte erhöht die Zeitspanne, die der/die Spieler/in zum Trinken hat.
  3. Beginne mit der Reihe “Wahrheit oder Nehmen”: Der/die Spieler/in dreht die erste Karte um. Wenn ein irgendjemand die selbe Karte auf der Hand hat, muss er/sie entweder trinken (entsprechend des Kartenwertes) oder eine Pflicht erfüllen (eine Aufgabe, die von den anderen Spieler/innen gestellt wird).
  4. Das Spiel endet, wenn alle Karten weg sind.

2. King’s Cup

King’s Cup ist ein klassisches Trinkspiel, das sich perfekt für große Gruppen eignet. Alles, was du zum Spielen brauchst, ist ein Kartendeck und ein paar alkoholische Getränke.

Wie spielt man King’s Cup?

Stelle einen großen Trinkbecher in die Mitte des Tisches. Das ist der Kings Cup. Mische die Karten und verteile sie verdeckt um den King’s Cup. Bei jedem Zug deckt ein/e Spieler/in eine Karte auf. Jede Karte ist mit einer bestimmten Regel verbunden, die von allen Spieler/innen befolgt werden muss.

King’s Cup Kartenregeln

  • Zwei: Wähle eine Person, die zwei Schlucke trinken muss, oder wähle zwei Personen, die jeweils einen Schluck trinken müssen.
  • Drei: Trinke einen Schluck.
  • Vier: Wähle eine Person, die mit dir trinkt. Ihr müsst beide zwei Schlucke trinken.
  • Fünf: Alle Männer nehmen einen großen Schluck.
  • Sechs: Alle Frauen nehmen einen großen Schluck.
  • Sieben: Du wirst Daumenmeister/in. Wenn du deinen Daumen auf den Tisch legst, müssen alle anderen auch ihren Daumen auf den Tisch legen. Die letzte Person, die das tut, muss einen großen Schluck nehmen.
  • Acht: Wähle eine Person, die für den Rest des Spiels mit dir trinkt.
  • Neun: Sag ein Wort. Die nächste Person muss ein Wort sagen, das sich auf dein Wort reimt. So geht es weiter, bis jemandem entweder kein Wort einfällt oder ein Wort sagt, das sich nicht reimt. Dieser Spieler muss einen großen Schluck nehmen.
  • Zehn: Alle müssen trinken.
  • Bube: Erfinde eine Regel für das Spiel. Sie ist so lange in Kraft, bis der nächste Bube gezogen wird.
  • Dame: Du nennst eine Kategorie (z. B. Tiere, Länder, Fernsehsendungen usw.), und die Person zu deiner Linken muss etwas aus dieser Kategorie nennen. Die nächste Person nennt dann einen anderen Gegenstand aus der gleichen Kategorie. So geht es weiter, bis jemandem keine Antwort mehr einfällt oder jemand eine Antwort wiederholt. Diese Person muss einen großen Schluck nehmen.
  • König: Die ersten drei Personen, die diese Karte ziehen, müssen ihr Getränk in den King’s Cup schütten. Die vierte Person, die einen König zieht, muss den King’s Cup austrinken.
  • Ass: Wasserfall! Alle fangen gleichzeitig an zu trinken und können erst aufhören, wenn die Person zu ihrer Linken aufgehört hat zu trinken. Die letzte Person muss ihr Getränk austrinken.

Suchst du nach weiteren lustigen Karten-Trinkspielen? Schau dir unsere Top 10 Karten-Trinkspiele an!

Party- & Trinkspiele

Bist du auf der Suche nach lustigen Partyspielen für deine nächste Feier? Schau dir unsere Sammlung von 100+ Partyspielen für jedes Alter an!