Beste Freunde Quiz Erstelle dein eigenes Quiz
✍️
Ich hab' noch nie Spielen
Kamel-Rechner: Wie viele Kamele bin ich wert?
Quiz: Kamel-Rechner: Wie viele Kamele bin ich wert?

📖  Inhalt:

Blair Waldorf und Serena van der Woodsen in “Gossip Girl”, Regina George und die Plastics in “Mean Girls”, Troy Bolton und Sharpay Evans in “High School Musical”… die Liste ist lang! Jeder hat diese Charaktere geliebt. Sie sind die Sorte von Menschen, mit denen jeder gerne am Tisch sitzen würde.

Filme wie diese prägen uns und verleiten uns dazu, so sein zu wollen, wie sie. Manchen Leuten ist es egal, wie sie bei anderen ankommen, aber viele sind immer noch fasziniert von dem Gedanken beliebt zu sein und wünschen sich nichts mehr, als von anderen gemocht zu werden.

Zu den Beliebten des Schulgeländes zu gehören, ist in der Tat ein harter Job. Sobald du in der Schule populär bist und alle dich wie ein Falke beobachten, wirst du dein Bestes geben, um nahezu perfekt zu sein und die hohen Erwartungen zu erfüllen, die alle an dich stellen.

Versteh das nicht falsch: In der Schule zu den beliebten Leuten zu gehören, kann seine Vorteile haben. Wer möchte nicht zu Partys eingeladen werden und mit den coolsten Kids der Schule abhängen, oder?

Bevor du dich auf den Weg machst, das beliebteste Mädchen oder der beliebteste Junge der Schule zu werden, musst du erst einmal lernen, was es bedeutet, beliebt zu sein und welche Möglichkeiten es gibt, um in der Schule beliebt zu werden.

Was bedeutet es, beliebt zu sein?

Oxford Languages definiert beliebt als “allgemein gern gesehen, von vielen geschätzt”. In anderen Worten ausgedrückt: Wenn du beliebt bist, bedeutet das, dass die meisten Leute dich mögen.

In der Schule sind die beliebten Kinder diejenigen, die die Schülerwahlen gewinnen oder den coolsten Kleidungsstil haben. Es gibt viele Gründe, warum jemand in der Schule beliebt ist. Du könntest beliebt sein, weil du klug, reich oder gut aussehend bist oder weil du einfach so nett bist, dass alle mit dir befreundet sein wollen. Die Gründe können von oberflächlich bis tiefgründig reichen.

Wenn du beliebt bist, wirst du leicht zu den coolsten Partys mit den coolsten Leuten der Schule eingeladen. Jeder möchte mit dir befreundet sein und sogar Lehrer/innen scheinen dich zu bevorzugen. Wenn du beliebt bist, bedeutet das zweifellos, dass du an der Spitze der sozialen Hierarchie deiner Schule angelangt bist.

Ruhm und Popularität hat bekanntlich auch eine Schattenseite. Da du sozusagen im Rampenlicht stehst, wird alles was du tust, von anderen verfolgt und bewertet. Jeder interessiert sich dafür, wie du in der Schule abschneidest, welchen Clubs du beitrittst, mit wem du befreundet bist und vor allem, mit wem du dich triffst…

Empfohlener Artikel: Die besten Eisbrecher

Doch wenn du ein Kind fragst, ob es lieber ein beliebtes Kind in der Schule sein möchte oder jemand, der von anderen nicht gesehen und geschätzt wird, dann wünscht es sich meistens beliebt zu sein!

👉 Wer hört nicht gerne von anderen, dass man beliebt ist? Mit diesem Kompliment kannst du deiner Familie und deinen Freund/innen den Tag versüßen. Du möchtest mehr Freude versprühen? Dann sieh dir diese Liste mit den besten Komplimenten an: Komplimente 🥰

10 Tipps, wie man in der Schule beliebt wird

Es gibt viele Wege, wie du dich in der heutigen Generation beliebt machen kannst. Manche Menschen sind beliebt, weil sie es unbedingt wollen und alles dafür tun, und manche werden zufällig ohne eigenes Zutun beliebt.

Wenn du zu uns Normalos zählst und einfach nur zum ersten Mal in deinem eintönigen Leben gesehen und gehört werden willst, sind diese Tipps genau die richtigen für dich:

1. Schreibe die besten Noten und sei der oder die Klügste in deiner Klasse! 🤓

Schule ist Schule und die Schüler/innen mit den besten Köpfen und Noten sind diejenigen, die die Medaillen und Auszeichnungen bekommen. Natürlich gehören diejenigen, die immer die besten Noten haben, zu den Besten in der Schule und früher oder später wird jeder wissen, wie brillant du bist und jeder wird große Dinge von dir erwarten.

Die meisten Einser-Schüler/innen werden zu Stipendiat/innen und können an den besten Universitäten studieren. Kein Wunder, dass alle so sein wollen wie du oder mit dir befreundet sein wollen. Man sagt, Gleich und Gleich gesellt sich gern. Du wirst viele Leute anziehen, die sich von deiner Intelligenz “anstecken” lassen wollen.

2. Kandidiere für die Schülervertretung! 👩⚖️🧑⚖️

Die Schulpolitik ist wichtiger als je zuvor. Diejenigen, die die Kontrolle über die Schulaktivitäten, die coolsten Treffpunkte in der Cafeteria und die soziale Hierarchie auf dem Campus haben, gelten als die “mächtigsten” Schüler/innen der Schule. Sie haben sich den Respekt der Mehrheit verdient, weil sie von ihren Mitschüler:innen gewählt wurden.

👉 Empfohlener Artikel: Nach einem Date fragen: So gelingt es!

Um Schulsprecher/in zu werden, brauchst du Charisma und die Fähigkeit, den Spagat zwischen dem Bestehen deiner Kurse und den Vorbereitungen für die restlichen Feierlichkeiten des Schuljahres zu schaffen. Es ist eine große Verantwortung und diejenigen, die es schaffen, bekommen am Ende Goldmedaillen für ihre Führungsqualitäten und sind bei allen in der Schule bekannt, bei Schüler/innen und Lehrer/innen gleichermaßen.

3. Tritt dem Sportteam bei! 🏀⚽🏆

Die Sportler/innen der Schule sind beliebt, weil jeder sie gerne anfeuert, wenn sie die Farben und den Namen der Schule bei Wettbewerben und Spielen zwischen den Schulen vertreten. Falls es in deiner Schule keine Sportmannschaft gibt, dann kannst du dich auch einem außerschulischen Sportverein anschließen.

Je mehr du dich reinhängst, desto eher steigt dein Beliebtheitsgrad. Schließlich braucht man als erfolgreicher Sportler oder erfolgreiche Sportlerin eine Menge Ehrgeiz und Disziplin - Beide sind sehr beliebte Charaktereigenschaften, die bei Leuten gut ankommen.

4. Zeig deine Talente! 💃🕺🎭

Talente machen sexy. Und dabei ist es egal, um welches Talent es sich handelt, sei es singen, tanzen, programmieren, zeichnen oder Witze reißen. Wenn du eine Sache mit Leidenschaft machst, dann merken das die Menschen um dich herum.

👉 Empfohlener Artikel: Wie man jemanden kennenlernt | 100 Fragen

Falls du beispielsweise sehr gut singen kannst, dann tritt dem Schulchor bei. Vielleicht bist du ja so gut, dass du bei einem Auftritt sogar einen Solo-Part bekommst! Dann kannst du deine Mitschüler/innen mit deiner bezaubernden Stimme beeindrucken.

Du meinst, dass du keine Talente hast? Ein Talent hat man nicht einfach, sondern man arbeitet hart dafür. Wenn du etwas wirklich willst, dann kannst du es auch schaffen. Es stimmt, dass manche Menschen eine gewisse Begabung haben und deshalb ein Talent schneller perfektionieren können. Das heißt aber nicht, dass du nicht genauso gut werden kannst.

5. Sei freundlich zu deinen Mitmenschen 😌

Dieser Tipp ist der wichtigste überhaupt. Du kannst noch so attraktiv, begabt oder klug sein, wenn du unfreundlich zu deinen Mitschüler/innen bist, wirst du auch nicht gemocht werden. Logisch, oder?

Mobbing ist nicht cool. Das sollte mittlerweile bei allen angekommen sein. Viele heben vom Boden ab, sobald sie beliebt geworden sind. Sie vergessen, wie es gewesen ist, als sie selbst noch ein “Niemand” waren.

Ob beliebt oder nicht - jeder Mensch hat Respekt verdient.

6. Freunde dich mit den coolen Kids an! 🙆

Ein schneller, aber auch gar nicht so einfacher, Weg, beliebt zu werden, ist, mit den coolen Kids abzuhängen. Wenn du zusammen mit den Populären der Schule gesehen wirst, steigt zugleich auch dein Beliebtheitsgrad.

Sich einfach in der Nähe von den coolen Kids aufzuhalten, reicht natürlich nicht. Aus eurer Bekanntschaft sollte bestenfalls eine Freundschaft entstehen.

Bist du erst mal in den Freundschaftskreis der Beliebten aufgenommen, hast du es geschafft. Du wirst automatisch begehrenswerter für andere sein.

👉 Suchst du nach tollen Wegen, um ein Gespräch mit den beliebten Kids zu beginnen? Schau dir unsere Artikel mit 250 Möglichkeiten, gute Gespräche zu beginnen an!

7. Sei aktiv auf Social-Media! 📱

Im modernen Zeitalter von Instagram, Twitter, TikTok und Co. ist es einfacher denn je, beliebt zu werden (zumindest online). Wenn du es schaffst, ästhetische und sexy Fotos zu posten oder total faszinierende und kontroverse Posts zu verfassen, dann kannst du eine Karriere als Social Media Influencer/in starten.

Finde ein Thema, das dich interessiert (z.B. Fashion, Essen, Reisen) und poste regelmäßig, am besten täglich, auf einer oder mehreren Social Media Plattformen deiner Wahl. Mit gutem Content und ein bisschen Glück, wirst du nach und nach mehr Follower bekommen.

8. Glow up! Werde der oder die Heißeste an deiner Schule! 👄

Hast du schon einmal vom “Pretty-Privilege” gehört? Es bedeutet, dass attraktive Menschen mehr Vorteile in verschiedenen Lebensbereichen haben. Sie gehören unter anderem auch meistens zu den beliebtesten Kids der Schule.

Dein Gesicht oder Körper kannst du dir nicht aussuchen. Aber auch wenn du nicht dem aktuellen Schönheitsideal entsprichst, kannst du mit ein paar Tricks attraktiver auf andere wirken. Kleidung und Make-up können dein Auftreten komplett verändern. Eine Stilveränderung wirkt oft Wunder. Auch Selbstbewusstsein und eine gute Ausstrahlung lassen dich heißer aussehen!

9. Date die heißeste Person der Schule! 🔥

Auch wenn du nicht der oder die Attraktivste bist, kannst du indirekt vom “Pretty Privilege” profitieren, indem du mit der heißesten Person der Schule ausgehst. Je näher du jemandem stehst, der beliebt ist, desto beliebter wirst du selbst.

Bei eurer Verabredung ist es natürlich wichtig, ein Gespräch am Laufen halten zu können und sich gegenseitig kennenzulernen. Hier sind 250+ Fragen, um jemanden kennenzulernen.

Wenn du dich mit jemandem triffst, den alle für wichtig und/oder cool halten, bekommst du automatisch den Stempel der Anerkennung, nach dem alle suchen. Wenn dich der heißeste Typ oder das heißeste Mädchen cool findet, dann werden dich auch andere cool finden.

10. Brich ein paar Regeln! 😈

Gehen dir die Ideen aus? Mit dieser Idee wird jeder von dir hören. Eine Person, die in der Schule Regeln bricht, wird auffallen - zwar negativ, aber das ist in diesem Fall egal. Tief in jedem von uns steckt doch ein kleiner Rebell, der darauf wartet, herauszukommen! In unserer seltsamen Welt werden Regelbrecher/innen für ihren Mut gefeiert.

Man muss jedoch aufpassen, dass man es nicht zu weit treibt. Von der Schule fliegen, ist ganz und gar nicht cool.

Beliebt zu sein ist für Kinder und Jugendliche in der Schule eine große Sache, denn in diesem Alter ist es für sie am wichtigsten, das Gefühl zu haben, dazuzugehören und akzeptiert zu werden, während sie versuchen, sich selbst durch andere zu entdecken: Wenn du den Ruf hast, beliebt zu sein, mag dich jeder.

Gesprächsstarter

Egal, ob du auf einer Party mit jemandem sprichst, den du gerade kennengelernt hast, oder Zeit mit Freunden verbringst, die du seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hast. Manchmal kann es schwierig sein, einen guten Gesprächsstoff zu finden, der nicht nur langweiliger Smalltalk ist. Wenn du eine Diskussion mit jemandem beginnst, möchtest du natürlich, dass diese interessant, aufschlussreich und unterhaltsam ist.